Liegerad fahren
2024 Alle Urlaubstour

Sommertour 2024 – Prolog

Sommertour 2024 – Prolog

Urlaubsreise 2024 Planung

Wohin wollen wir denn dieses Jahr im Sommer fahren ? Das war die Frage, die ich meiner Frau im Winter irgendwann einmal stellte.

Wir haben einen Vorteil: wir sind nicht mehr an die Ferien gebunden und die Kollegen mit Kinder freuen sich, wenn sie die Ferien für den Urlaub nutzen können. Wir müssen nicht in der Hauptreisezeit unterwegs sein, das können wir auch vorher oder danach.

In den vergangenen Jahren sind wir viele schöne Strecken gefahren : Fulda-Radweg, Werra-Radweg, Hessischer Bahnradweg, Saale-Radweg und und und.

Meistens sind wir so 14 bis 16 Tage unterwegs, legen dann so um 1500 – 1700 km zurück. Und wenn wir zu Hause starten und enden, dann sind da nicht mehr viele interessante Strecken – die maximale Entfernung ist dann etwa 800km, das reicht dann bis Frankfurt, Köln, Amsterdam.

Nach langem Überlegen haben wir beschlossen, durch die Lüneburger Heide und das Ruhrgebiet an den Rhein zu fahren, dann den Rhein flussauwärts bis nach Koblenz, dann die Mosel hinauf bis nach Luxenburg und dann über die Hohe Venn nach Aachen und den Rückweg dann über Holland und quer durch Niedersachsen von Lingen über Bremen nach Geesthacht. Geplant waren run 1700 km in 16 Tagen, aber diesmal sollte es ganz anders kommen als geplant.

Da es sich ergab, werden wir an Himmelfahrt 2024 starten und nach mehr als zwei Wochen wieder zurückkommen. Als Attraktionen auf der Tour wollten wir die Zeche Zollverein in Essen besichtigen, natürlich wollten wir das “Deutsche Eck” besuchen, die Schönheit der Mosel erfahren und dann auf dem Vennbahn-Radweg durch das Elsas fahren. In Holland wollten wir in Eindhoven den besonderen Kreisverkehr “Hovenring” erfahren.

Aber wie schon geschrieben, kam es anders als geplant.